Dark Academy – Geheimer Pakt von Gabriella Poole

Die Dark Academy ist eine ganz besondere Schule, so angesehen wie geheimnisvoll. Ein Eliteinternat, das alle paar Monate den Standort wechselt. Paris, New York, Istanbul – niemand weiß, wo die Schule als Nächstes ihre Tore öffnen wird und was genau dort vor sich geht. Die Schüler sind reich und schön, doch immer wieder gibt es ungeklärte Todesfälle…

Cassie Bell kann es nicht fassen, dass ausgerechnet sie ein Stipendium für die exklusive Dark Academy bekommen hat. Doch als sie erfährt, dass im letzten Schuljahr ein Mädchen ihres Alters unter bisher ungeklärten Umständen ums Leben gekommen ist, weiß Cassie, dass sie alles daran setzen wird, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Doch dabei gerät sie selbst in tödliche Gefahr…

„Geheimer Pakt“ ist der erste Band einer neuen Jugendbuch Reihe. Wenn man die Worte Vampir und Internat oder Schule hört denkt man automatisch an House of Nigth oder Vampire Academy.

Aber weit gefehlt, diese Buch ist anders.

Von Anfang an gewinnt man den Eindruck, dass an dieser Schule irgendetwas so ganz und gar nicht in Ordnung ist, dass weder Schüler noch Lehrer das sind, was sie vorgeben zu sein. Aber man kommt lange, fast bis zum Schluss nicht dahinter, was es ist. Hin und wieder gibt die Autorin mal einen Hinweis, so dass sich langsam eine Ahnung im Kopf des Lesers festsetzt, aber einen wirklichen Durchblick erhält man nicht. Dies sorgt natürlich für eine gewisse Spannung, denn schließlich möchte man ja wissen, ob man mit seinen Vermutungen Recht hat und was an der Dark Academy vor sich geht.

Für mich etwas entäuscht ist das bei der Buchbeschreibung der Satz steht:

Sie sind Vampire, die Elite des Bösen

Also meines erachtens sind es keine Vampire, im Buch wird auch kein Vampir erwähnt. Aber trotzdem ist es ein gutes Buch das sich sehr gut lesen lässt.

Von mir gibt es volle 10 Punkte.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Ayanea · Januar 15, 2011

    Mich hat der Satz „Sie sind Vampire, die Elite des Bösen“ auch richtig genervt!!!! Langsam kotzt mich diese Marketingstrategie echt an! Erwähne es geht um Vampire, schon verkauft sich das Buch. Gerade das es in dem Buch nicht um Vampire geht, fand ich gut. Es war mal etwas völlig neues und dadurch echt erfrischend! Ich habe das Buch auch bestmöglichst bewertet 🙂 Aber sehr schöne Rezi!

    Gefällt mir

  2. bookah0lic · Januar 19, 2011

    Schöne Rezension 🙂 Je mehr Rezis ich zu dem Buch lese, desto neugieriger werde ich^^

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s