Wächter der Seelen: Gefährlich wie ein Engel von Annette McCleave

Der Seelenwächter Lachlan MacGregor beschützt normalerweise die Seelen Verstorbener vor Dämonen, doch nun soll er auf die junge Emily aufpassen. Rachel, die schöne Mutter des rebellischen Teenagers, stellt dabei allerdings eine verführerische Ablenkung dar. Vor allem, da sie Gefühle in ihm weckt, die er schon lange für tot hielt …

Lachlan MacGregor lebte einst glücklich mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Schottland. Doch sein Stolz und falsche Entscheidungen machten ihm zu einem Seelenwächter. Um in den Himmel zu kommen muss er zuerst seine Schuld abarbeiten und auf der Welt die Seelen von Verstorbenen Menschen vor den Dämonen zu schützen und sie in den Himmel zu geleiten.

Nun steht er vor einer neuen Aufgabe, er soll die vierzehnjährige Emily und ihre Mutter Rachel beschützten. Dies ist schwerer als erwartet, den Emily trifft sich heimlich mit einem jungen Mann ohne zu ahnen, dass sich hinter der Fassade ein Dämon befindet. Nicht nur Dämonen erschweren sein Leben: Zu ersten Mal seit Hunderten von Jahren füllt er sich wieder zu einer Frau hingezogen und in heißen Liebesnächten kommen sie sich näher, doch Lachlan hat viele Geheimnisse…

Rachels Leben besteht aus ihrer Tochter und aus ihrem stressigen Job und beides unter einem Hut zu bringen ist oft recht schwer für sie. Nun entflammt wieder heiße Leidenschaft in ihr, aber ist Lachlan der Richtige? Als er ihr erzählt, wer er in Wirklichkeit ist bekommt sie Zweifel…

Der Roman lässt sich leicht und locker lesen, ist dabei sehr spannend, actionreich und dramatisch. Doch es gibt auch die ruhigeren und nachdenklichen Momente, in denen man mit Rachel mitfühlt, weil sie verzweifelt versucht an ihre Tochter heranzukommen und diese doch nach und nach an den Dämon verliert, der mit geschickter Manipulation Emy zu seiner Marionette macht. Die Liebesgeschichte zwischen Rachel und Lachlan ist romantisch und gefühlvoll.

Von mir gibt es 9 von 10 Punkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s