Blogtour Sommerkuss – New York Seasons von Fabienne Siegmund

Hallo alle zusammen und Herlich Willkommen zum Sommerkuss Blogtour!

Ich bringe euch heute die Grümpelrunnen etwas näher.

Ihr habt in den letzten Tagen einen Einblick ins Buch bekommen, die Protagonisten kennen gelernt, Straßenmalerei und auch Väterchen Frost und die Schneekönigin von einer anderen Seite kennen gelernt.

Morgen lernt ihr Fabienne etwas besser kennen, in Autoreninterview bei Nadja.

Foto von Fabienne’s Gerümpelrunen

Gerümpelrunen sind wie normale Runen. Man versucht mit ihnen eine Antwort auf eine Frage oder Informationen zu einem Ereignis in der Zukunft zu bekommen.

Man sammelt einfach Dinge die einem was bedeuten oder einfach nur gefallen. Oder vielleicht sogar nicht gefallen, den dann lässt es sich, wie ich finde, einfacher etwas negatives zuortnen.

Sammelt eure Gerümpelrunen in einem Beutel so lassen sie sich gut schütteln. Wenn ihr eine Frage stellt schüttelt den Beutel drei mal und schüttet ihn vorsichtig aus. Die drei Gerümpelrunen die euch am nächsten liegen sind die die euch bei eurer Frage helfen sollen.

In eurem kleinen Runenguide notiert ihr euch die vorgesehene Bedeutung so, dass Ihr immer nachlesen könnt was die Rune bedeutet.

Hier jetzt noch ein paar Beispiele von Fabienne

Ein kleiner silberner Schlüssel
Etwas Altes wird bedeutet, die Vergangenheit hinter sich gelassen
Es gibt kein Zurück, man kann nur nach Vorne gehen
Eine neue Tür öffnet sich, eine neue Chance, ein neuer Weg

Eine bunte Murmel
Chaos, das reinigt
Etwas Verrücktes, Buntes, Eigenes

Eine Münze, auf deren einer Seite ein Flötenspieler ist und auf der anderen ein Lautenspieler
Die Flöten-Seite
Sanfte Töne
Milde Winde
Melodien, die nicht bleiben
Etwas ungenutzt ziehen lassen
Die Lauten-Seite
Bleibende Töne
Handfeste Dinge
Die richtigen Saiten anschlagen
Nach einer Chance greifen

Ein kleiner Stoffmarienkäfer
Ein kleines Glück, das einen begleitet, mitunter aber auch fortfliegen kann

Eine schwarze Krähe aus Gummi
Ein Wegweiser

Ein kleiner Teddy aus Perlen gefertigt
Ein treuer Freund in jeder Lage
Aufrichtigkeit
Trost

Ein Mond aus Glas
Etwas erfriert
Falscher Glanz
Leicht zu zerbrechen

Ein silber-schwarzer Schmetterling
Etwas, das wunderschön ist, aber nicht lange bleibt oder hält
Flüchtiges Glück
Die Berührung einer Erinnerung
Nichts, das man halten kann
Nichts, dem man nachjagen kann

Ein goldener Stern aus Draht
Licht in tiefster Dunkelheit

Ein rotes Glasherz
Eine zerbrechliche Liebe zu jemandem oder einer Illusion
Vorsicht

Ein Amethyst
Etwas fehlt, damit es ganz oder richtig ist

Ein kleines Buch
Manchmal stecken Antworten in Geschichten…

Eine Schildkröte
In sich gekehrt
In einer eigenen Welt
Sicherheit und Ruhe

Ein kleiner Spiegel
Das eigene Selbst erkennen
Die Lösung in sich selbst finden
Die Fahrheit sehen
Gefahr, weil Spiegel auch gefährlich sein können

Ein weißer Knopf
Etwas, das hält und sich doch voneinander lösen kann

Eine Eule
Eine unangenehme Wahrheit
Ein kluger Rat
Eine unheilvolle Ahnung

Eine gelbe Spielfigur aus Holz
Jemand spielt mit dir
An Fäden hängend wie eine Marionette

Natürlich wartet noch ein Gewinnspiel auf euch.

Um das Taschenbuch mit dem wunderschönen Bild von Rain, Christian und Danny ( © 2015 Jana Rech Sternenfee) oder das e-book mit den Gerümpelrunen zu gewinnen, müsst ihr folgenden Satz mit Hilfe der Märchenfragen, die auf allen Blogs gestellt werden, vervollständigen:

In Märchen steckt viel _ _ _ _ _ _ _ _!

Wer mitgezählt hat, sieht, dass das Lösungswort acht Buchstaben hat, es aber nur sieben Fragen gibt. Nun, ein Buchstabe ist doppelt, aber kommt nicht nacheinander.

Meine Frage an euch lautet:

Woran stach sich Dornröschen?

H) Spindel
M) Rose
N) Nadel

Die richtige Antwort verrät euch einen Lösungsbuchstaben.

Unter allen, die auf den teilnehmenden Blogs kommentieren, verlosen wir außerdem noch zwei e-books von „Sommerkuss“.

Mitmachen könnt ihr bis zum 21.04.2015 23:59 Uhr.

Bitte vergesst eure E-Mail-Adresse nicht, damit wir euch im Gewinnfall kontaktieren können.

Viel Glück!

Gewinnspielbedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren.
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz beim Verlust auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.
Gewinn nur möglich mit Postanschrift in Deutschland.
Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Advertisements

New York Seasons – Sommerkuss von Fabienne Siegmund

Liebe kann sehr wehtun. Das muss auch Rain feststellen, als der Junge für den sie schwärmt sie zurückweist. Um die schmach der Zurückweisung zu verdrängen wandert sie ziellos dur New York.

Tief in ihren gedanken versunken längt ein Staßenbild im park sie ab. Es zeigt drei Einhörne die sich zu bewegen scheinen. Ist das überhaupt möglich? Diese Frage und noch andere Dinge gehen Ihr duch den Kopf als sie Christian begegnet. Christian ist ein Winterjunge und er ist nicht gut für Rain. Aber das Herz will, was das Herz will. Er ist verflucht, kann er dennoch die Liebe wagen? Und dann gibt es noch Danny. So kalt wie Christian ist, so heiß ist Danny.

Die Charaktere sind einfach zauberhaft. In jedem sucht man eine Märchenfigur und wird auch sehr oft fündig. Fabienne scheibt leicht und einfach toll, jede Szene nimmt richtig gestallt an und man fiebert einfach mit Rain.

Das Buch hat mich einfach umgehauen. Es ist mit keinem Buch das ich bis jetzt gelesen habe zu vergleichen. Es ist zart und einfach märchenhaft. Ich kann es nur jedem emphelen der besondere Bücher mag.

Von mir gibt es voll 10 Punkte.

Roseend – Wölfin des Lichts von Christa Kuzinski

Sara ist auf der flucht vor Ihrer Vergangenheit und sucht ein zuhause an dem sie sein kann wer sie ist und vor allem was sie ist.

Als sie in das verschlafene Dörfchen Roseend zieht, denkt sie das es genau der richtige Ort für sie ist. Die Einwohner sind ganz besondere menschen und Sara fühlt sich sehr schnell gut aufgehoben. Ihre Devise nicht zu engen kontakt zu ihren Nachbarn zu haben wird zunichte gemacht als Sara ihren nachbarn Jack kennen lernt.

Sehr schnell verlieben sich die beieden und auch die anderen Dorfbewohner mögen Sara alle sehr gerne. Nun ja nicht alle. Hinter ihrem Rücken wird einen Intrige geschmiedet die verheerende Auswirkungnen auf Sara’s Leben haben kann.

Christa hat einen ganz tollen Schreibstiel der einen von der ersten Seite an mit in die Geschichte nimmt. Sara war mir von Anfang an sehr sympatisch, einfach wie eine Person die man sieht und einfach mögen muss. Auch die anderen Charaktere sind ganz toll ausgearbeitet und ich hatte zu jedem ein ganz genaues Bild im Kopf. Es war Sprichwörtlich ein tolles Kopfkino.

Ich freu mich schon sehr auf die nächsten 2 Bände.

Von mir gibt es volle 10 Punkte.