New York Seasons – Sommerkuss von Fabienne Siegmund

Liebe kann sehr wehtun. Das muss auch Rain feststellen, als der Junge für den sie schwärmt sie zurückweist. Um die schmach der Zurückweisung zu verdrängen wandert sie ziellos dur New York.

Tief in ihren gedanken versunken längt ein Staßenbild im park sie ab. Es zeigt drei Einhörne die sich zu bewegen scheinen. Ist das überhaupt möglich? Diese Frage und noch andere Dinge gehen Ihr duch den Kopf als sie Christian begegnet. Christian ist ein Winterjunge und er ist nicht gut für Rain. Aber das Herz will, was das Herz will. Er ist verflucht, kann er dennoch die Liebe wagen? Und dann gibt es noch Danny. So kalt wie Christian ist, so heiß ist Danny.

Die Charaktere sind einfach zauberhaft. In jedem sucht man eine Märchenfigur und wird auch sehr oft fündig. Fabienne scheibt leicht und einfach toll, jede Szene nimmt richtig gestallt an und man fiebert einfach mit Rain.

Das Buch hat mich einfach umgehauen. Es ist mit keinem Buch das ich bis jetzt gelesen habe zu vergleichen. Es ist zart und einfach märchenhaft. Ich kann es nur jedem emphelen der besondere Bücher mag.

Von mir gibt es voll 10 Punkte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s