Tyne – Liebe ohne Morgen von Gabriele Ketterl

Susan ist eine bekannte Chaotin und tritt in jeden Fettnäpfchen das sich auftut. Auf Studienfahrt in Schottland ist sie für die Fotografien zuständig. Bei der Besichtigung einer Ruine rutscht sie aus und fällt durch die Zeit. Direkt in die verführerischen Arme eines charmanten Vampirs aus dem 18. Jahrhundert.

Daniel MacFarlane ist mehr als überrascht als Ihm die hübsche Susan in die Arme fällt und das auch noch in seiner Zelle. Um Susan zu schützen bricht er mit ihr aus und flieht zu seinen Brüdern. Zusammen versuchen die 3 Susan zu schützen und sie wieder nach Hause zu bringen. Wenn die Liebe nicht wäre.

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen. Es hat mich ab der ersten Seite abgeholt und bis zu letzten nicht mehr losgelassen. Als Leser kann man sich die Schottischen Highlands richtig vorstellen und ist mitten im geschehen.

Von mir gibt es volle 10 Punkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s